Treten Sie dem Higg Index bei

图片2

Der Higg-Index

Der von der Sustainable Apparel Coalition entwickelte Higg Index ist eine Reihe von Tools, mit denen Marken, Einzelhändler und Einrichtungen jeder Größe - in jeder Phase ihrer Nachhaltigkeitsreise - die Nachhaltigkeitsleistung eines Unternehmens oder Produkts genau messen und bewerten können. Der Higg-Index bietet einen ganzheitlichen Überblick, der es Unternehmen ermöglicht, bedeutende Verbesserungen vorzunehmen, die das Wohlergehen von Fabrikarbeitern, lokalen Gemeinschaften und der Umwelt schützen.

Einrichtungswerkzeuge
Higg Facility Tools messen die Auswirkungen auf die ökologische und soziale Nachhaltigkeit in Produktionsstätten auf der ganzen Welt. Es gibt zwei Higg Facility Tools: das Higg Facility Environmental Module (Higg FEM) und das Higg Facility Social & Labour Module (Higg FSLM).

Standardisierung der Messung sozialer und ökologischer Auswirkungen in Einrichtungen
Die Produktion von Bekleidung, Schuhen und Textilien findet in Tausenden von Einrichtungen auf der ganzen Welt statt. Jede Einrichtung spielt eine Schlüsselrolle für die allgemeine Nachhaltigkeit der Branche. Die Higg Facility Tools bieten standardisierte soziale und ökologische Bewertungen, die Gespräche zwischen Wertschöpfungskettenpartnern ermöglichen, um jede Stufe der globalen Wertschöpfungskette sozial und ökologisch zu verbessern.

Umweltmodul der Higg-Einrichtung
Die Umweltkosten für die Herstellung und das Tragen von Kleidung sind hoch. Die Herstellung einer typischen Jeans kann fast 2.000 Gallonen Wasser und 400 Megajoule Energie erfordern. Nach dem Kauf kann die Pflege derselben Jeans während ihrer gesamten Lebensdauer mehr als 30 Kilogramm Kohlendioxid ausstoßen. Das entspricht einem Autofahren von 78 Meilen.

Das Higg Facility Environmental Module (Higg FEM) informiert Hersteller, Marken und Einzelhändler über die Umweltleistung ihrer einzelnen Anlagen und ermöglicht es ihnen, Nachhaltigkeitsverbesserungen zu skalieren.
Die Higg FEM bietet Einrichtungen ein klares Bild ihrer Umweltauswirkungen. Es hilft ihnen, Möglichkeiten zur Leistungsverbesserung zu identifizieren und zu priorisieren.

Sozial- und Arbeitsmodul der Higg-Einrichtung
Jeder verdient es, in einer sicheren und gesunden Umgebung zu arbeiten, in der er fair bezahlt wird. Um die sozialen und Arbeitsbedingungen für die Arbeitnehmer zu verbessern, die jedes Jahr Milliarden von Kleidungsstücken, Textilien und Schuhen herstellen, müssen Marken und Hersteller zunächst die sozialen Auswirkungen globaler Einrichtungen messen.

图片2

Das Higg Facility Social & Labour-Modul (Higg FSLM) fördert sichere und faire Sozial- und Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer in der Wertschöpfungskette auf der ganzen Welt. Einrichtungen können die bewertete Bewertung verwenden, um Hotspots zu verstehen und die Ermüdung von Audits zu verringern. Anstatt sich auf Compliance zu konzentrieren, können sie Zeit und Ressourcen für dauerhafte systemische Änderungen einsetzen.
Schließen Sie sich weiterhin HIGG an, um eine innovative Selbstbewertung zu erreichen, die es dem Unternehmen ermöglicht, Materialtypen, Produkte, Produktionsanlagen und Prozessprozesse im Kontext von Umwelt- und Produktdesignentscheidungen zu bewerten.
Der HIGG-Index ist ein Standardinstrument für die Nachhaltigkeitsberichterstattung, das von mehr als 8.000 Herstellern und 150 Marken weltweit verwendet wird. Er macht wiederholte Selbstbewertungen überflüssig und hilft, Möglichkeiten zur Leistungsverbesserung zu identifizieren.


Beitragszeit: Apr-05-2020